JOKERPRODUCTS.de

design by jakob laugs

Star Rock Universe

das plakat zu Star Rock Universe, design: Tobias Wiethoff

das plakat zu Star Rock Universe, design: Tobias Wiethoff

die erste planetariums-show an der ich mitgearbeitet habe ist „Star Rock Universe“, eine musik-show mit popmusik aus den letzten 30 jahren. Die grafiken sind bis auf charakter-aufnahmen vor bluescreen und einige andere cg-inhalte, in Cinema 4d entstanden. Read More

C. D. Friedrich wohnzimmer

dies ist eines der kleinen werke, die ich nebenbei geschaffen habe. Ich habe es als hintergrund für eine geburtstagseinladung benutzt. Die landschaft vor dem fenster ist C. D. Friedrich “Meeresufer im Mondschein”.

 

OUT_35         OUT_36

einsamkeit

zu beginn meines studium musste ich ein sechswöchiges wöchiges praktikum im einem mediennahen betrieb leisten. Ich zog dazu nach Hannover und arbeitete  im Sector 16 e.V. Ich filmte zu dieser zeit viel mit DV und hielt es für wichtig, die analogen wurzeln des mediums kennen zu lernen. Der Sector 16 e.V.  ist ein verein, der es sich zur aufgabe gemacht hat, das wissen um 16-millimeterfilm-produktion zu erhalten und weiterzugeben. In den sechs wochen lernte ich die handhabung von analogem filmmaterial, das drehen, entwickeln und schneiden von 16-millimeterfilm. Als praktische arbeit produzierte ich in dieser zeit unter anderem diesen film.

Der Ursprung – alle wissen ES

Der Ursprung ist ein musik-kollektiv aus Lübeck und Hamburg rund um den rapper max und den produzenten dennis.

im rahmen eines projekts im studium konzipierten und produzierten zwei kommilitonen und ich das video zur release-single  „alle wissen ES“. wir produzieten das video in den räumen der Post productions GmbH. Das video drehten wir mit einer Canon EOS 5D Mark II mit 30 bildern/sek vor green-screen und rechneten das material anschließend in 24 bilder um, ohne frames zu löschen, was für den sehr weichen look sorgt.

das setting und die unschärfe sind ebenfalls in der post entstanden.

 

DarkTrotter.de

ist ein projekt, das drei kommilitonen und ich während unseres studium umgesetzt haben. Die idee ist es einen von der  community gepflegten reiseführer für die schwarze szene zu schaffen.

DarkTrotter_Home Read More

FullDome-Festival

2010 fand im Zeiss-Planetarium Jena das 4. FullDome-Festival statt. Dabei handelt es sich um ein internationales treffen und werkschau von fulldome-enthusiasten. 2010 fand das erste festival in dieser größe statt und es war ein voller erfolg. Es nahmen über 1000 personen aus mehr als zehn ländern teil, es wurden an drei tagen jeweils acht stunden professionelle shows gezeigt, sowie 34 studentische arbeiten (bis fünf minuten), was mehr shows sind als die meisten planetarien innerhalb eines ganzen Jahres zeigen. Read More